Suche

Berufseinstiegsjahr BEJ

Zielgruppe

Das BEJ richtet sich an berufsschulpflichtige Jugendliche mit Hauptschulabschluss, die noch keinen Ausbildungsplatz gefunden haben und sich gezielt auf den beruflichen Einstieg vorbereiten möchten.

Die Unterrichtsinhalte des BEJ bauen auf dem bereits erworbenen Hauptschulabschluss auf und beinhalten insbesondere Angebote, welche die Ausbildungsreife der Schülerinnen und Schüler
verbessern und damit ihre Chancen auf einen Ausbildungsplatz deutlich erhöhen.

Zentrale Merkmale des BEJ in Rheinfelden sind:

  • die Vorqualifikation in einem Berufsfeld (Gastgewerbe, Körperpflege oder Metall)
  • die Vertiefung und Erweiterung allgemeinbildender Unterrichtsinhalte
  • die Stärkung berufsrelevanter Schlüsselkompetenzen
  • eine individuelle Berufswegeplanung im Rahmen regelmäßiger Gespräche zwischen Lehrern, Schulsozialarbeit und Schülern, unter Beteiligung der Eltern und der Arbeitsagentur
  • das Kennenlernen der Arbeitswelt im Rahmen des Betriebspraktikums.

Abschluss

Am Ende des Schuljahres absolvieren die Schülerinnen und Schüler eine Abschlussprüfung in den allgemeinbildenden Fächern (Mathematik, Deutsch und Englisch) sowie eine Theorie- und Praxisprüfung im gewählten Berufsfeld.

Der BEJ-Abschluss kann eine deutliche Verbesserung des bisherigen Abschlusses darstellen und erhöht somit die Chancen auf eine Ausbildungsstelle im gewünschten Berufsbereich.